LogoEFHK_animiert
Menu_Praxis
Direkt_Wahl
 

 Willkommen

 Similia Simplex Minimum

 Direktwahl

Sidemenu
eBook
 
 
  
 
 Praxis Broschüre  
 HIER
abholen!
 
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Terminplaner -Detailansicht-

Titel Winterthur - Venerische Nosoden - Karl-Josef Müller
Start-Zeitpunkt 15. Juni 2019 Samstag   9:30 (GMT+01:00)
End-Zeitpunkt 16. Juni 2019 Sonntag   18:00 (GMT+01:00)
Ort 8400 Winterthur, Mehrzuweckanlage Teuchelweiher, Wildbachstrasse 16
Kontakt www.homoeopathie-fortbildungen.de/winterthur/index.php
Beschreibung

Winterthur - Venerische Nosoden - Karl-Josef Müller

Homöopathie Seminar

Wenn TuberkulinumMedorrhinum oder Syphilinum nicht helfen, obwohl sie
deutlich indiziert scheinen, sind möglicherweise andere Nosoden wie
Varizellinum, Morbillinum, Poliomyelitis, Scarlatinum oder Toxoplasmose 
eine Alternative. Ein Sammelsurium aus verschiedenen Fällen sorgt für
Aha-Erlebnisse und zeigt, wie verblüffend ähnlich die einzelnen Nosoden sein können.

"Lebenssucht & genetische Belastung"

Menschen, die eine Nosode benötigen, sind oft freiheitsliebende
Individualisten auf der Suche nach einem "Kick". Sie leben schnell
und intensiv, futtern viel Fastfood und Fleisch, nicht selten sind sie
trotz großen Appetites abgemagert. Sie leiden an häufigen Infekten,
gewöhnliche Kinderkrankheiten haben sie übersprungen (evtl. wg.
Impfung) oder sie brechen zur falschen Zeit = im Erwachsenenalter auf.
Das Thema "genetische Belastung" kann sich in bipolarer Weise zeigen:
als geistige, emotionale oder körperliche Retardierung, nicht selten
aber auch in Form einer erstaunlichen Frühreife mit hoher Intelligenz
und künstlerischem Talent.

Einen besonderen Schwerpunkt des Seminars stellen die
"venerischen" Nosoden dar. Vorgestellt werden mehrere Fälle
zu Medorrhinum, das speziell bei Frauen manchmal nicht leicht
zu erkennen ist. Banale Hinweise wie rezidivierende urogenitale
Infekte / Blasenschwäche / Infertilität kombiniert mit Orangenverlangen
werden unterlegt von einem komplexeren verschreibungsfähigen
Gemütsbild. Den gleichen körperlichen Schwerpunkt hat
Chlamydia trachomatis. Sie erlebt offensive Sexualität jedoch anders
als Medorrhinum als ein negativ besetztes Thema (wie bspw. auch Thuja).
Das klassische Syphilinum-Bild ist geprägt von destruktiven "Milieu"-Aspekten,
das modernere fügt Ähnlichkeiten zum überangepassten Carcinosinum hinzu.

Je nach Restzeit werden noch Praxiserfahrungen von Influenzinum,
Variolinum und einer weiteren "venerischen" Arznei präsentiert.

Es erwartet Sie ein lehrreiches und inspirierendes Seminar für Praktiker,
die neben den klassischen Nosoden noch den ein oder anderen Pfeil im
"Nosoden-Köcher" haben wollen. Alle Fälle werden in kopierter Form an
die Teilnehmer ausgeteilt, so dass Sie entspannt der Fallvorstellung folgen können.


Teilnahmegebühr & Erstteilnehmer- und Gruppenermäßigung
Teilnahmegebühr: CHF 330.- (bis 10. Mai), CHF 360.- (11. Mai - 10. Juni),
CHF 390.- (Barzahlung beim Seminar).
Gruppen von 2/3 Personen erhalten eine Ermäßigung von 10/15 %
Nennen Sie bitte alle Teilnehmer (inkl. Postadresse, E-Mail). 
Jede Person erhält eine Bestätigung zur individuellen Begleichung
der Teilnahmegebühr.

Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung.
 

Information und Anmeldung

Hier finden Sie alle Infos sowie den Veranstaltungsflyer (PDF):
www.homoeopathie-fortbildungen.de/winterthur/index.php


Zeiten und Seminarhaus
Samstag: 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag: 9.00 bis 15.00 Uhr.
Veranstaltungsort ist die Mehrzweckanlage Teuchelweiher,
Wildbachstr. 16, 8400 Winterthur


Günstige Übernachtung im Seminarhaus
Einzelzimmer: CHF 40.- Anfragen und Buchung bitte direkt
beim Seminarhaus: Tel. 052 - 267 48 03; E-Mail: mza@win.ch

www.immobilien.winterthur.ch
Bei dieser URL bitte auf "Mehrzweckanlage Teuchelweiher"
klicken und nach unten scrollen. Dort finden Sie unter 
"Reservationsgesuch" ein Formular für eine Zimmerreservierung.


Der Dozent
Karl-Josef Müller arbeitet seit 1986 in eigener Praxis für
Klassische Homöopathie. Bekannt ist er durch über 200
Fortbildungen in den letzten 20 Jahren in Deutschland 
(sowie auch in Bern und Olten), eigene Kasuistiksammlungen, 
zahlreiche Publikationen (Homöopathie-Zeitschrift,
Homoeopathia viva u.a.) und durch seine Materia Medica "Wissmut".

Über Ihr Interesse an dieser praxisnahen Weiterbildung in
Klassischer Homöopathie freuen sich

Thomas Schweser & Karl-Josef Müller (Referent)


Impresssum
Thomas Schweser (Veranstalter)
Am Angerbach 6
82362 Weilheim
www.homoeopathie-fortbildungen.de
E-Mail: info@homoeopathie-fortbildungen.de
Tel. +49  8 81 - 92 78 79 79
Fax: +40  60 39 - 937 538 870
USt-IdNr. DE240320279

Kategorie Homöopathie Veranstaltungen,Homöopathie Weiterbildung,Homöopathie Kurse
Eingetragen von Kissling
Klasse öffentlich
Regeln für wiederkehrende Termine
Letzte Änderung 6. Mai 2019 Montag
 
Diesen Termin drucken
Gästebuch ansehen
Fusszeile Impressum
Besten Dank für Ihren Besuch

1994 - 2019 © by erfahrungsheilkunde.ch

© web designed by softpage creative screenplay
lic. worldsoft webmaster | rötiweg
CH 4494 oltingen | switzerland

                     
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*