LogoEFHSissach
Menu_Publikationen
Direkt_Wahl
 

 Willkommen

 Similia Simplex Minimum

 Direktwahl

Sidemenu
eBook
 
 
  
 
 Praxis Broschüre  
 HIER
abholen!
 
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Prophylaxe und Behandlungsansätze zur aktuellen SARS nCoV2-19 Coronavirus Pandemie - weltweite Erfahrungen

Symbolbild: Animierte Karikatur des novel Coronavirus - nCoV2-19. Quelle: www.homeopathy360.com

Dr. Paul Herscu - Behandlung epidemischer Krankheiten - Canada

Epidemics Blogspot und Videointerview auf United to Heal
(englisch mit deutscher Simultanübersetzung)
Naturheilkundliche prophylaktische Begleitmassnahmen Blog Part Nr. 7
scroll to: prevention and strategies
Homöopathische Differenzierung verschriebener Arzneistoffe Blog Part Nr. 8
scroll to: therapies aside from the conventional ones beeing tested
and comments are directed at the homeopathic physician only!

Dr. Ajit Kulkarni - Krankheitsverlauf und Therapie - India

Online Version (englisch) 
PDF Version (englisch) 
Webseite des Autors www.ajitkulkarni.com

Dr. Rajan Sankaran im Interview - Grundsatzgedanken - India

Videointerview auf United to Heal  Unitedtoheal.com
Videomeditation mit Rajan Sankaran 

Dr. Aditya Kasariyans - Iran

Cases Reports and Analysis by Dr. Rajan Sankaran
Unitedtotheal Interview

Dr. Manisha und Dr. Manish Bhatia - Prophylaxis and Therapy - India

Analyse des Symptombildes bei bestätigten Fällen unter Berücksichtigung möglicher
homöopathischer Arzneimittel zur Behandlung und Prophylaxe
Zusammenfassung (deutsch)   

Dr. Massimo Mangialavori - Therapeutic Experiences - Italy

Dr. Friedrich Graf - Germany

Videobeitrag Unitedtoheal  Unitedtoheal.com

Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach - Germany

Dr. Dana Ullman - Berkeley - California - USA

Dr. Shahriar Kabir - Overview - India

Dr. Amarsinha Nikam - India

Dr. André Saine N.D. - Canada

Dr. Anton Rohrer - Austria

Prof. Dr. George Vithoulkas - Greece

Prof George Vithoulkas responds to the article Homeopathy For Coronavirus
Covid-19 Infection by Drs. Rajan Sankaran and Aditya Kasariyans
Homeopathy and Corona Virus - A porposal by Prof. Dr. George Vithoulkas

Dr. Lázló Bóna - Hungary

Dr. Annette Sneevliet - Netherlands

Videobeitrag Unitedtoheal  Unitedtoheal.com

Jeremy Sherr - South Africa - Israel - London - New York

Videobeitrag Unitedtoheal  Unitedtoheal.com
COVID-19 Synthesis and Symptomes  https://www.homeopathyhelpnowglobal.com

American Institute of Homeopathy - Sharing of Experiences on Treatment and Experiences by the search of the 'genus epidemicus'

The American Institute of Homeopathy (AIH) hosted a two-hour international web conference
on the homeopathic treatment of patients with COVID-19 on March 18th. It is available here - to view.
Speakers presented by President Ronald Dushkin: André Saine, Jennifer Jacobs and others from France

Algorhythm of epidemics such as relevant Location (Type of Pathology), Affinity, Sensitivity,
Structure (State of Pathology), Symptoms, (Expressions), Modalities (Pattern of response),
Pace of disease, General vitality, Susceptibility, Mongram, Co-comittments, Mind, Individuality,
Characteristics and Miasmatic Diagnosis.

Our work at the American Institute of Homeopathy has never been more important.
Please consider donating to AIH

Dr. Francisco Durán - Cuba

Cuba promotes homeopathy as effective ‘weapon’ against the coronavirus

The Public Chamber of Russia in Moscow - Homöopathie in Russland

Homeopathy is one of the methods of alternative medicine, which is totally appropriate for preventing and treating different diseases along with other methods of evidence-based medicine. Experts announced the necessity of including an education in homeopathy in the schedule of professional medical training
Review in deutsch Russia and Homeopathy   
Original in russisch
https://rg.ru/2017/11/14/eksperty-zaiavili-o-neobhodimosti-vkliucheniia-gomeopatii-v-programmu-obrazovaniia-vrachej.html

Dr. Hélène Renoux - European Committee for Homeopathy (ECH)

ECH Pressemitteilung zu COVID-19
https://homeopathyeurope.org/ech-press-release-on-covid-19/     

HP Keszler Mike - Germany

Videobeitrag Unitedtoheal Unitedtoheal.com

Prof. Dr. Pradeep Kuma Gupta - India

Videobeitrag Unitedtoheal  Unitedtoheal.com

Eidg. dipl. NHP Kissling Georg - (Clinical Repertory) - Switzerland

1. Repertorisationsversuch der häufigsten SARS-nCoV2-19 Symptome und Resultat:
30 therapierelevante Homöopathika zur Differenzierung in der Materia Medica
2. Repertorisationsversuch zum Genius epidemicus im Endstadium von SARS-nCoV2-19
3. Rubriken: Grippe, Viruserkrankungen, Prophylaxe, Pneumonie, Husten, Fieber
Prophylaxe um Ihr Immunsystem aufzubauen finden Sie hier

Gehen Sie unbedingt zum Arzt, wenn Sie den Verdacht haben, am Coronavirus nCoV2-19 zu leiden!


Epidemische Krankheiten benötigen prophylaktisch die herkömmlichen Mittel,
wie bei den anderen Autoren beschrieben:
Prophylaktisch: Ich empfehle aufgrund der klinischen Pathologie
neben den üblichen Akutmitteln, mit erstaunlich guten Resultaten Bacillinum Burnett.
Im Prodromalstadium: Antipsorische Mittel. Bei mildem Verlauf: Homöosykotika.
Bei fulminantem Verlauf: Pseudo-psorische Mittel mit Tuberkulose Stempel.
Bei Komplikationen im Terminalstadium: Homöosyphilitika mit Tuberkulose Stempel,
Es kommen auch syphilitisch-cancerinische Mittel mit vakzinotischem und/oder
iatrogenem Stempel in Betracht. Für die Behandlung von Folgekrankheiten verwende
man nach den Erfahrungen von Eduard von Grauvogl dieselben Mittel, die im Anfangsstadium
der Krankheit angezeigt waren und/oder die entsprechenden Nosoden in Kombination mit
dem individuellen Simillimum unter Berücksichtigung der Kriterien der Kausalität.


Zur homöopathischen Behandlung epidemischer Krankheiten

Homöpathie beweist sich historisch belegt besonders bei der Behandlung epidemischer Krankheiten - immer dann, wenn die moderne Medizin versagt

Den besonderen Respekt, der die Homöpathie weltweit geniesst, baut sich im wesentlichen
auf durch deren Anwendung und historisch erwiesenen und unübertroffenen Erfolge, speziell
bei der Behandlung und Kontrolle der epidemischen Krankheiten wie der Cholera, dem Typhus
(Fleckfieber), der Tuberkulose, dem Scharlachfieber, dem Gelbfieber, der Diphtherie, Malaria,
Mumps und Masern, dem Keuchhusten, der Kinderlähmung (Poliomyelitis), der Rickettsia und
vielen weiteren infektiösen, sogenannten 'feststehenden kollektiven Krankheiten', und wie sie
alle heissen, vom Dengue-Fieber, den Pocken bis zu Ebola (dem hämorrhagischen Fieber),
der Pest und SARS und MERS, der Spanischen-, der Vogel-, der Schweinegrippe und der
japanischen Enzephalitis, wie diese  Beweisaufnahme in einem historischen Überblick von
Dr. Norbert Aust vom DZVHÄ (Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte), zeigt.

Meistens starben unter der homöopathischen Behandlung keine oder nur einzelne
Betroffene, während die Mortalität unter schulmedizinischer Behandlung in der Regel
bei 50-80% und mehr deutlich höher lag und halbe Armeen und Völker dahinraffte.
Diese ausserordentlichen Erfolge und Tatbeweise verhalfen der Homöopathie
in einigen Ländern zu ihrer staatlichen Anerkennung und Gleichstellung gegenüber
der modernen Medizin, die auf dem antiquirten, kopernikanischen Weltbild beruht.

Zusammengestellt von Georg M. Kissling  www.erfahrungsheilkunde.ch 
zurück zum aktuellen BLOG

TOP ARTIKEL

Es gibt heute noch keinen Leitartikel.

Fusszeile Impressum
Besten Dank für Ihren Besuch

1994 - 2019 © by erfahrungsheilkunde.ch

© web designed by softpage creative screenplay
lic. worldsoft webmaster | rötiweg
CH 4494 oltingen | switzerland

                     
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*