LogoEFHSissach
Menu_Praxis
Direkt_Wahl
 

 Willkommen

 Similia Simplex Minimum

 Direktwahl

Sidemenu
eBook
 
 
  
 
 Praxis Broschüre  
 HIER
abholen!
 
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
DEFAULT : In der Stille liegt die Kraft - Homöopathie Schweiz Leserbrief
08.09.2016 11:18 (7015 x gelesen)

In der Stille liegt die Kraft - Homöopathie Schweiz Leserbrief

Leserbrief Homöopathie Schweiz e-newsletter 7. September 2016

Langjährige Erfahrung mit der Homöopathie und ihrer Anerkennung in
Gesellschaft und Politik zeigen klar: Man sollte sich von Kritikern nicht
provozieren lassen!

Die Homöopathie ist eine hohe Kunst und erfordert viel Wissen und Erfahrung.
Nur wer eine fundierte Grundausbildung hat, einen weiten klinischen Horizont
besitzt und eine leidenschaftliche Berufung in sich trägt, wird als Homöopath
auch Erfolge ernten. Schon vor 160 Jahren wurde gesagt, dass die Homöopathie
nur für intelligente Ärzte verständlich ist. Das verträgt sich schlecht mit der
heutigen Konsumgesellschaft, in der scheinbar jeder informiert und ein Experte
dieser hochkomplexen und dynamischen Materie ist. Wie soll das gut gehen?
Ist es wirklich genug, mit dem Strom zu schwimmen und gegen die Homöopathie
zu wettern? Albert Einstein hat einmal gesagt: „Great spirits have always
encounted violent opposition from mediocre minds.“

Im Hintergrund liegen jedoch auch ökonomische Interessen:
Der Wert der Gesundheitsindustrie ist gigantisch. Langfristig gibt es
für die Pharmaindustrie denn auch nichts Schlimmeres, als Krankheiten
zu heilen. Der Machtkampf ist somit ideologischer, politischer und
wirtschaftlicher und nicht in erster Linie wissenschaftlicher Natur.
Dies gilt es zu verstehen, sonst wird man den Konflikt nie aus Distanz
verstehen und sich beruhigen können.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Erfolg der Homöopathie mit
dem politischen Willen steht und fällt. Wo ein politischer Wille bestand,
hat die Homöopathie Aufschwung und Erfolg erlebt. Wenn dieser Erfolg
aber bedrohlich für die Wirtschaft wurde, dann kämpfte man wieder
gegen die Methode an, mit diffamierenden Mitteln. Also lasst die Gegner
der Homöopathie ihre Pillen schlucken, es geht ihnen deswegen nicht besser!

Lasst sie reden und lasst euch von dem Geschwätz nicht provozieren.
In der Stille liegt die Kraft.

"Denn das ist der ganze Unterschied zwischen beiden:
Bei der Homöopathie stirbt man an der Krankheit,
bei der Allopathie an der Kur." (T. T. Heine. 1902)
Georg Kissling, Homöopath

zum Leserbrief online

zum Leserbrief PDF


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Gästebuch ansehen
DIABETES_V

Medizinskandal Diabetes
Arthrose, Alzheimer, Allergie, Adipositas, Arthritis, Anti-Aging, Impotenz,
Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Depressionen,
Kopfschmerzen, Migräne, Asthma, Bronchitis, Borreliose, Pilzinfektionen...
und weitere Gesundheitsratgeber im E-Book Shop

Fusszeile Impressum
Besten Dank für Ihren Besuch

1994 - 2024 © by erfahrungsheilkunde.ch

© web designed by softpage creative screenplay
lic. worldsoft webmaster | rötiweg
CH 4494 oltingen | switzerland

                     
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*